Ihr Berater-Team bei einer Betriebsänderung

Eine Betriebsänderung stellt Betriebsräte in der Regel vor eine beachtliche Herausforderung. Diese besteht zunächst einmal in rechtlicher Hinsicht, wenn es darum geht, die erforderlichen Informationen zu erhalten und mit der Arbeitgeberseite in Verhandlungen einzutreten. Das rechtlich vorgegebene Ziel ist dabei stets der Abschluss von Interessenausgleich und Sozialplan. Tiefgehende rechtliche Kenntnisse sind in diesem Verfahren unerlässlich, müssen aber stets im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Aspekten einer Betriebsänderung gesehen werden. Allen unternehmerischen Entscheidungen liegen nämlich stets wirtschaftliche Erwägungen zu Grunde, die es zu verstehen gilt. Und auch bei der Gestaltung der Regelungen eines Sozialplans erforderlich wirtschaftlichen „Background“. Wir können bei wirtschaftlichen Angelegenheiten und insbesondere bei einer Betriebsänderung wie folgt helfen:

  • Stärkung des Wirtschaftsausschusses
    Ein effektiver Wirtschaftsausschuss sichert dem Betriebsrat Gestaltungsspielräume. Wir können den Wirtschaftsausschuss durch Seminare und Workshops das nötige juristische und wirtschaftliche Handwerkszeug vermitteln. So kann der Betriebsrat aktiv werden, noch bevor eine Betriebsänderung in Reichweite ist.
  • Beratung bei einer Betriebsänderung
    Bei einer Betriebsänderung stehen wir den Betriebsräten als Sachverständige zur Seite. Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz und analysieren die Betriebsänderung unter einem (arbeits)rechtlichen und wirtschaftlichen Blickwinkel. Der Betriebsrat erhält auf diese Weise einen exakten Überblick über seine gestalterischen Möglichkeiten.
  • Verhandlung der Betriebsänderung
    Die Betriebsänderung ist mit dem Betriebsrat zu beraten. Wir übernehmen die Verhandlungen mit der Arbeitgeberseite und sorgen so für Fairness im Verhandlungsprozess. In aller Regel ist der Arbeitgeber bei einer Betriebsänderung nämlich anwaltlich beraten.
  • Prüfung und Vorbereitung von Interessenausgleich und Sozialplan
    Wir erstellen für den Betriebsrat Konzepte für einen Interessenausgleich und Sozialplan. Außerdem prüfen wir die Entwürfe des Arbeitgebers auf Vereinbarkeit mit den Interessen des Betriebsrats und der Arbeitnehmer.

BLC Arbeitsrecht verfolgt bei Betriebsänderungen einen interdisziplinären Ansatz. Wir sind interdisziplinär aufgestellt und können bei Bedarf auf starke Kooperationspartner zurückgreifen. Prof. Dr. Florian Schramm ist am Zentrum für Personalforschung der Universität Hamburg tätig ein Experte auf dem Gebiet der personalwirtschaftlichen Abläufe und Strukturen. Wir kooperieren außerdem mit der BLC GmbH, die bei Betriebsänderungen zusätzliche wirtschaftliche Expertisen beisteuern kann, z.B. im Rahmen der Evaluierung von Sozialplänen.